Beim Auto sollte man immer auf die Kosten achten

In Zeiten ständig steigender Benzinpreise kann so mancher Autofahrer ein Lied davon singen: Die Ausgaben für den fahrenden Untersatz werden immer höher. Wo kann man eigentlich beim eigenen Fahrzeug noch Geld sparen? Dafür gibt es viele Möglichkeiten. Richtig nachgedacht, kann man die Kosten für sein Auto fast halbieren. Aber wie geht das?

Beginnen wir mit den Anschaffungskosten...

Der Kauf eines Neuwagens geht erst einmal richtig ins Geld. Daher ist es wichtig, sich nach günstigen Fahrzeugen zu erkundigen. Fragen Sie doch Ihren Autohändler ruhig nach einem Rabatt. Viele Autohäuser bieten heute Modelle zum Hauspreis an, der entweder erheblich unter der unverbindlichen Preisempfehlung der Hersteller liegt, oder bei dem Sie noch wertvolle Zusatzausstattung gratis dazu bekommen. Wenn Sie Ihren Gebrauchten dabei in Zahlung geben, können Sie auch noch ein schönes Sümmchen herausschlagen. Da der Händler daran interessiert ist, seine Neuwagen zu verkaufen, bietet er Ihnen in der Regel für Ihren Gebrauchten mehr Geld, als Sie auf dem freien Markt erhalten würden.

Aber muss es unbedingt das neueste Modell sein?

Viele Autohändler bieten für Auslaufmodelle enorme Rabatte. Damit besitzen Sie zwar nicht ein neues Modell, aber immerhin einen Neuwagen. Obwohl man sich das mit dem Neuwagen auch noch überlegen kann. Wie lange ist er denn neu? Ein halbes Jahr? Ein Jahr? Gerade im ersten Jahr verliert ein Auto sehr viel an Wert. Warum kaufen Sie sich dann nicht einen Jahreswagen? Dabei können Sie erheblich gegenüber dem Neupreis sparen. Aber auch ein drei oder vier Jahre alter Wagen hat noch ein langes Autoleben vor sich.

Steht Ihr neues Auto erst einmal bei Ihnen in der Garage, dann haben Sie noch viele weitere Möglichkeiten, Geld zu sparen. Das beginnt bei der Wahl der richtigen Versicherungen. Bei Autoversicherungen gibt es enorme Preisunterschiede. Im Internet kursieren zahlreiche Versicherungsvergleiche, mit denen Sie den günstigsten Versicherer leicht herausfinden können.

Dass man durch Sprit sparendes Fahren seine Autokosten senken kann, dürfte sich inzwischen bei den meisten herumgesprochen haben. Also früh hochschalten, an der Ampel den Motor abstellen und Vollgas vermeiden. Es gibt zahlreiche Optionen, wie man beim Auto Geld sparen kann, also fangen Sie an!